Am Samstag, den 9. Februar 2019, fand im Gifhorner Otto-Hahn-Gym­nasium ein Jugendturnier mit Teilnehmern aus Gifhorn und Hannover statt. Es wurde an 5 Tischen Basis­bridge gespielt; dabei hatte jeder Einsteiger einen fortgeschrittenen Bridger als Partner. Zum Gewinnen gehörte damit nicht nur die richtige Spieltaktik, sondern auch eine gehörige Portion Glück. Die Spieler waren mit Spaß bei der Sache und freuten sich über neue Bridgebekanntschaften. Zu Ende des Turniers hatte jeder Teilnehmer nicht nur einen Preis erhalten, sondern bestimmt auch die ein oder andere Anregung zur Verfeinerung seiner Spieltechnik.
Christina Lehne

     Anhang anzeigen